Jan 30, 2016

Stadt Kempen: Streit zwischen Flüchtlingen endet im Krankenhaus

Ein Streit zwischen zwei Männern in der Flüchtlingsunterkunft in St. Hubert eskalierte gestern: Gegen 11.40 Uhr gingen die beiden 37-Jährigen - laut Polizei von unterschiedlicher Nationalität - aufeinander los. Dabei wurde ein Mann mit einem Messer derart schwer am Rücken verletzt, dass er mit dem Rettungswagen in ein Hospital gebracht wurde. Am Nachmittag war er nicht mehr in Lebensgefahr. Sein...

Proceed to the page: http://linkis.com/RZUFf

Similar Articles Added Earlier

  • Dresden: Jordanier messert 21-Jährigen Deutschen - Netzplanet

    In einer Studenten-Wohngemeinschaft auf der Fritz-Löffler-Straße wurde in der Nacht zu Montag der 21-Jährige Deutsche von dem 23-Jährigen Jordanier mit einem Messer angegriffen und verletzt. Nach der Messerattacke rannte der Verletzte in Panik ins Freie und hielt einen Linienbus an. Während der...

  • Schüsse auf der Reeperbahn - Mann schwer verletzt

    Auf der Hamburger Reeperbahn sind in der vergangenen Nacht Schüsse gefallen. Dabei wurde ein Rocker schwer verletzt. "Der Mann saß in einem haltenden Taxi, als das Feuer eröffnet wurde", sagte ein Sprecher der Polizei. Er kam ins Krankenhaus. "Das...

  • ohne Zensur: Unfassbarer Bericht

    Tschechischer Arzt berichtet über die Zustände in einem Münchner Krankenhaus: Der Lokalpresse wurde verboten darüber zu schreiben, so haben wir es über E-Mail erfahren. Viele Migranten haben AIDS, Syphilis und viele exotische Krankheiten, die wir in Europa nicht zu behandeln wissen. In einem...

  • Polizeibericht Dresden: 03.12.2015 - Polizei legte zwei Antänzern auf der Katharinenstraße das Handwerk

    Gestern Abend legten Dresdner Polizeibeamte zwei sogenannten Antänzern (20, 21) das Handwerk.<br /> <br /> Die beiden jungen Männer waren auf der Katharinenstraße unterwegs und hatten dort einen 38-Jährigen ins Visier genommen. Sie gingen auf den Mann zu, suchten Körperkontakt und tanzten um ihn...

  • Schweden: 22-Jährige Helferin in Flüchtlingsunterkunft erstochen - Opposition 24

    Schweden: In einer Unterkunft für minderjährige unbegleitete Flüchtlinge im Raum Göteborg brach eine Massenschlägerei aus. Dabei wurde eine 22-jährige Schwedin, die in der Einrichtung arbeitete so schwer mit einem Messer verletzt, dass sie in ein Krankenhaus [lesen]

Similar Articles Added Today

Most Recent rp-online.de Articles

Latest Links Processed

0/120