Sep 10, 2015

Sie geben Milliarden Dollar, lassen aber niemanden ins Land: „Paranoid“: Darum fürchten sich die Golfstaaten vor den Flüchtlingen aus Syrien - Ausland - FOCUS Online - Nachrichten

Mehr als vier Millionen Menschen sind auf der Flucht vor dem Bürgerkrieg in Syrien. Golfstaaten wie Saudi-Arabien und Kuwait hätten die besten Voraussetzungen, viele von ihnen aufzunehmen. Doch sie wollen nicht. Sie haben Angst, dass die Flüchtlinge für Unruhen sorgen.

Proceed to the page: http://linkis.com/sBl6G

Similar Articles Added Earlier

Similar Articles Added Today

Latest Links Processed

0/120